Nachrichten

Auswahl
claus-peter_poppe_2013_150
 

Poppe: „Die SPD steht zu ihrem Versprechen, frei werdende Lehrerstellen wieder zu besetzen“

Zum gestern vorgelegten Jahresbericht des Landesrechnungshofes Niedersachsen zur Streichung von 1000 Lehrerstellen erklärt der schulpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Claus Peter Poppe:
„Den Vorschlag des Landesrechnungshofes, 1000 Lehrerstellen einzusparen, halte ich für praxisuntauglich. Die SPD als Bildungspartei weist den Vorschlag weit von sich. Die abgewählte schwarz-gelbe Landesregierung hat den Schulen, den Lernenden und den Eltern in Niedersachsen viel mehr...

 
 

Bertelsmann Stiftung: Ausbau der Ganztagsschulen kommt voran, aber Studie bemängelt konzeptionelles Vakuum / Nur 13 Prozent der Schüler besuchen eine gebundene Ganztagsschule

Gute Rahmenbedingungen für individuelle Förderung vor allem in gebundenen Ganztagsschulen – flächendeckender Ausbau kostet jährlich 9,4 Milliarden Euro zusätzlich.
Immer mehr Schulen in Deutschland stellen auf Ganztagsbetrieb um, aber es fehlen übergreifende Konzepte und Qualitätsstandards. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Deutschen Jugendinstituts (DJI) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, die das "Reformprojekt Ganztagsschule" mehr...

 
2013-05-06_kita_01_150
 

Podiumsdiskussion am 06.05.2013, 19:30 Uhr, Schuleinstieg - und jedes Kind hat etwas anderes in der Kita gelernt?

Die Nachfrage nach guter Betreuung von Kindern im vorschulischen Alter ist in Deutschland in den letzten Jahren zunehmend angestiegen. Dadurch werden neue Forderungen an Erzieherinnen und Erzieher sowie Sozialassistentinnen und Sozialassistenten gestellt.
Alle Kinder sollen - im Sinne einer inklusiven Bildung - eine gute Förderung erhalten und mit dem Schuleinstieg „schulfähig“ sein. Dies soll unabhängig vom Elternhaus der Fall sein. MIt Edelgard Bulmahn, Gregor Terbuyken, Hermann Städtler u.a. mehr...

 
2013-05-01_erster_Mai_150
 

1. Mai 2013 - Unser Tag: Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa.

Der 1. Mai ist UNSER TAG.
Denn es sind die Beschäftigten, die den Wohlstand dieses Landes erarbeiten.
Der 1. Mai ist unser Tag der Arbeit. Am 1. Mai demonstrieren wir für die Würde der arbeitenden Menschen!
Daher demonstrieren wir in Hannover ab 10:00 Uhr vom Freizeitheim Linden aus.
Dabei feiern wir auf dem Klagesmarkt ab 11:00 Uhr.
mehr...

 
2013-01_inklusion_hannover_150
 

Einführung der inklusiven Beschulung in Hannover mit der 1. Ausbauphase - Bildung von sog. "Schwerpunktschulen"

Am 18.04. berät der Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel als letzter der Stadtbezirksräte über eine Drucksache, die dann am 24.04. dem Schulausschuss zur Beschlussfassung vorgelegt werden kann.
Im Schuljahr 2013/2014 soll es jedem Kind - ungeachtet seines Förderbedarfs - ermöglicht werden, in die Schule seiner Wahl zu gehen. Ausnahme sind körperlich und motorisch beeinträchtigte Kinder, die in einer 1. Ausbaustufe bis 31.07.2018 in sog. „Schwerpunktschulen“ gehen.
Hier die Drucksache. mehr...

 
 

Claus-Peter Poppe: Betreuungsgeld darf nicht Realität werden

Zum Beschluss des Bundesrates, das Betreuungsgeld noch vor seiner Einführung zum 1. August wieder abzuschaffen, erklärt der schulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Claus Peter Poppe:
„Der Bundesrat hat heute auf Initiative der niedersächsischen Landesregierung ein wichtiges Signal gegen ein verfehltes familien- und bildungspolitisches Instrument gesetzt. mehr...

 
 

Weltwassertag: Rot-Grün erneuert Kritik an Privatisierungsplänen / Wasser - Lebensgrundlage und Gemeingut

Anlässlich des Weltwassertages der Vereinten Nationen am (morgigen) 22. März haben SPD und Grüne im Niedersächsischen Landtag ihre Kritik an den Plänen der Europäischen Union zur Privatisierung der Trinkwasserversorgung erneuert. „Die neue EU-Richtlinie würde in vielen Kommunen eine europaweite Ausschreibung der Wasserversorgung erzwingen und kommunale Wasserwerke aus dem Rennen werfen“, sagte die Vorsitzende des Umweltausschusses des Niedersächsischen Landtages, Sigrid Rakow (SPD) mehr...

 
Thela_Wernstedt_150
 

Equal Pay Day - Gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit / "Her mit der Knete" - Bis zum 21. März umsonst gearbeitet

Zum heutigen Equal Pay Day veröffentlichen wir die Pressemitteilung der frauenpolitischen Sprecherinnen der SPD un der Grünen im niedersächsischen Landtag, Thela Wernstedt und Elke Twesten:
Seit Jahren stagniert die unbereinigte Lohnlücke - die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache:
1951 haben sich die Gründungsstaaten der EU das Ziel der Lohngleichheit auf ihre Fahnen geschrieben
haben, im Jahre 2013 liegt die Lohnlücke immer noch bei 22 Prozent. mehr...

 
 

Claus-Peter Poppe: Bildungsbereich profitiert von Abschaffung der Studiengebühren

Zum Thema Studiengebühren bemerkt der schulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Claus Peter Poppe: Die Kritik vonseiten der Fraktionen von CDU und FDP an der Kompensation der Abschaffung der Studiengebühren durch die rot-grüne Landesregierung ist irreführend. Es war von Anfang an klar, dass die Kompensation für Niedersachsens Hochschulen eine Gemeinschaftsaufgabe aller Ministerien ist. mehr...