Nachrichten

Auswahl
frauke-heiligenstadt-150
 

Frauke Heiligenstadt: Althusmanns Wundertüte geplatzt

„Mit dem nahezu widerspruchslosen Durchwinken der Reformpläne des Kultusministers hat sich die niedersächsische CDU aus der Bildungsdebatte verabschiedet. Berechtigte Einwände von Lehrerverbänden, Landeselternschaft, kommunalen Spitzenverbänden und der Opposition wurden mit dem Hinweis beiseite gewischt, man habe sich ja schließlich bewegt. Dabei hat die CDU lediglich einen seit acht Jahren beschrittenen Irrweg verlassen. Für Selbstlob besteht kein Anlass,"
mehr...

 
jakob-muth_preis_150
 

"Jakob Muth-Preis für inklusive Schule" verliehen

Der "Jakob Muth-Preis für inklusive Schule" wurde an die Heinrich-Zille-Grundschule in Berlin, die Montessori-Gesamtschule in Borken und die Waldschule in Flensburg verliehen. Für ihren vorbildlichen Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern erhalten die drei Schulen ein Preisgeld von je 3.000 Euro. Projektträger sind der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Hubert Hüppe, die Deutsche UNESCO-Kommission und die Bertelsmann Stiftung. mehr...

 
michael-klie-150
 

Schulausschuss Hannover beschließt den Ausbau von weiteren sechs Grundschulen zu offenen Ganztagsschulen

Der Schulausschuss der Landeshauptstadt Hannover hat darüber beschlossen, dass in weiteren 6 Grundschulen die offene Ganztagsschule eingerichtet wird, nachdem bereits zum Schuljahresbeginn 1. August 2010 bei 8 Grundschulen der Ganztagsschulbetrieb eingeführt wurde.
"Erfreulicherweise wird das Angebot der Ganztagsschule von den Grundschulen hervorragend angenommen", kommentiert der schulpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Michael Klie, den Vorgang. mehr...

 
frauke-heiligenstadt-150
 

Heiligenstadt zweifelt an Schulkonsens – „Positionen noch zu weit auseinander" - SPD will auch dreizügige Gesamtschulen

Hannover. Keine Bevorzugung der neu geplanten Oberschulen, Herabsetzung der Mindestgrößen für Integtrierte Gesamtschulen (IGS) von fünf auf vier und in Ausnahmefällen drei Züge – das will die SPD zur Bedingung für einen Schulkonsens machen. Die Bildungsexpertin und Vizechefin der SPD-Landtagsfraktion, Frauke Heiligenstadt, äußerte gestern in einem Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung aber Zweifel daran, dass sich die Regierungsparteien noch entsprechend bewegen.
mehr...

 
manuela_schwesig-150
 

Bundesfreiwilligendienst: Doppelstrukturen sind falscher Weg

Familienministerin Kristina Schröder will neben dem Freiwilligen Sozialen Jahr einen freiwilligen Zivildienst aufbauen. Ein falscher Weg, sagt die SPD. Denn eine neu geschaffene Doppelstruktur „verbrät unnötig Geld“, kritisiert SPD-Vizechefin Manuela Schwesig. Die SPD will stattdessen einen einheitlichen Bundesfreiwilligendienst auf Bundesebene.
Die Bundesregierung will nach der geplanten Aussetzung der Wehrpflicht jährlich 35.000 Menschen für einen neuen Bundesfreiwilligendienst gewinnen. mehr...

 
schwarz_uwe_150
 

Kinderrechte: SPD fordert Erfüllung des Verfassungsauftrags

„Vor 21 Jahren, am 20. November 1989, wurde von 191 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen die UN-Kinderrechtskonvention unterzeichnet. Am 17. Juni 2009 beschloss der Niedersächsische Landtag die Verankerung von Kinderrechten in der Landesverfassung. Schutz und Förderung von Jungen und Mädchen haben damit bei uns höchsten Rang.
" mehr...

 
frauke-heiligenstadt-150
 

Inklusion: Land schiebt Regelung auf die lange Bank

Zu dem Verhalten der Regierungsfraktionen auf der Sitzung des Kultusausschusses des Niedersächsischen Landtages am (heutigen) Freitag erklärt die stellvertretende Vorsitzende und schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Frauke Heiligenstadt:
„Trotz gegenteiliger Ankündigungen werden die Landesregierung und die sie tragenden Fraktionen von CDU und FDP in absehbarer Zeit keine gesetzliche Regelung zur Umsetzung des Anspruchs auf Inklusion vorstellen. mehr...

 
frauke-heiligenstadt-150
 

771 Ganztagsschulen sind eklatant unterversorgt

Anlässlich des (heutigen) Pressetermins von Ministerpräsident David McAllister und Kultusminister Bernd Althusmann in der Heinrich-Heller-Hauptschule in Isernhagen (Region Hannover) zur „Eröffnung der 1000. Ganztagsschule“ erklärt die stellvertretende Vorsitzende und schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Frauke Heiligenstadt: mehr...