Nachrichten

Auswahl
frauke-heiligenstadt-150
 

Heiligenstadt: Landesregierung fehlt bildungspolitischer Mut

Die sich in der Anhörung befindende Neuregelungen der Grundsatzerlasse „Die Arbeit in der Hauptschule“ und „Die Arbeit in der Realschule“ werden „keine Schulstandorte retten. Sie vertagen leider das Problem“, sagte Frauke Heiligenstadt, schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, am Montag in Hannover. mehr...

 
 

Mit Realschulabschluss und Berufsausbildung zur Universität

Bildungsweg an der Berufsbildenden Schule 3 der Region Hannover
(pressebox) Hannover, 25.01.2010, Mit mittlerer Reife zum Ingenieur? Die Berufsbildende Schule (BBS) 3 der Region Hannover eröffnet jungen Menschen mit Realschulabschluss und abgeschlossener Berufsausbildung die Möglichkeit, sich für ein Studium zu qualifizieren. Den Zugang zur Fachhochschule können Jugendliche durch den Besuch der einjährigen Fachoberschule Technik erwerben mehr...

 
2010-01-23_volksbegehren_150p
 

Volksbegehren "für gute Schulen": SPD-Ratsfraktion sammelt Unterschriften

Die SPD-Ratsfraktion Hannover unterstützt das Volksbegehren „für gute Schulen“ tatkräftig und sammelte am Samstagvormittag auf dem Kröpcke Unterschriften.
Seit dem 13.11.2009 sammeln Privatpersonen und unterschiedliche Organisationen Unterschriften für bessere Bildungsvoraussetzungen in Niedersachsen.
Unterschriften für bessere Bildungsvoraussetzungen in Niedersachsen. „Die SPD-Ratsfraktion Hannover unterstützt das Volksbegehren aktiv“, erklärt Michael Klie, schulpolitischer Sprecher mehr...

 
2010-01-21-anna-siemsen
 

Ran an den Computer / Generationsübergreifendes Lernen an der Anna-Siemsen-Schule

(pressebox) Hannover, 21.01.2010, Mit großen Augen schauen die Seniorinnen und Senioren auf ihre Computerbildschirme. Dass man bei einem Text die Schriftart verändern und sogar den Hintergrund farbig gestalten kann, das wussten die meisten bisher nicht. "Bei den alten Schreibmaschinen war das nicht möglich", sagt eine Kursteilnehmerin. Doch um das zu lernen, sind sie an diesem Vormittag in die hannoversche Anna-Siemsen-Schule - Berufsbildende Schule 7 der Region Hannover gekommen. mehr...

 
igs-kronsberg-logo-150
 

IGS Kronsberg: Tag der offenen Tür am Freitag, den 5. März 2010 von 15-18 Uhr

Die IGS Kronsberg will für die nachwachsende Generation Bildung human, ganzheitlich und wirksam gestalten. Dabei sollen sowohl die persönlichen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen und Erwachsenen, als auch die Anforderungen der Gesellschaft berücksichtigt werden.
An einem Tag der offenen Tür können sich alle Interessierten einen Eindruck davon verschaffen, wie dieser Anspruch umgesetzt wird.
Die IGS Kronsberg lädt zum Tag der offenen Tür ein
am Freitag, den 5. März 2010 (15-18 Uhr).
mehr...

 
frauke-heiligenstadt-150
 

Das Turboabitur an Gesamtschulen kommt - die CDU/FPD bleibt dabei !

Der Bericht der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) vom heutigen Freitag, wonach Gesamtschulen in Niedersachsen künftig selbst entscheiden dürfen, ob sie das Abitur nach 12 oder 13 Jahren anbieten, entbehrt jeder Grundlage. Darauf hat die schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Frauke Heiligenstadt, am Freitag in Hannover hingewiesen. mehr...

 
matthias_miersch
 

Volksbegehren für gute Schulen: SPD sammelt Unterschriften

Der SPD-Unterbezirk Region Hannover unterstützt das Volksbegehren für gute Schulen. Vom 25. bis 30. Januar werden in der ganzen Region Hannover im Rahmen einer „Woche des Volksbegehrens“ Unterschriften gesammelt. Parteivorsitzender Dr. Matthias Miersch macht deutlich, worum es seiner Partei geht: „Die Fünfzügigkeit gehört abgeschafft, auch das stressige Turbo-Abi!“ Die Landesregierung brauche ordentlich Druck, damit längeres gemeinsames Lernen kein Privileg bleibt. mehr...

 
2010-01-13-franz-mersi-hartwig-claußen
 

Oberbürgermeister Weil hat Franz-Mersi-Schule und Hartwig-Claußen-Schule besucht

(pressebox) Hannover, 13.01.2010, Am Altenbekener Damm in Hannovers Südstadt liegen zwei einzigartige Schulen unter einem Dach: Die Hartwig-Claußen-Schule unterrichtet als einzige Schule in der Region Hannover ausschließlich Schülerinnen und Schüler mit Hörschäden. Die Franz-Mersi-Schule ist landesweit die einzige Schule speziell für Kinder mit Sehbehinderungen. mehr...