Nachrichten

Auswahl
christine__kastning
 

Welche Bedingungen stehen einer sofortigen Umsetzung der inklusiven Beschulung entgegen?

Die Bundesregierung hat im Frühjahr 2009 die Menschenrechtskonvention ratifiziert und damit die gesetzliche Grundlage gelegt für Inklusive Beschulung. Dahinter kann jetzt niemand mehr zurück! Wir sind zur Umsetzung verpflichtet!
Unter Inklusion wird die Berücksichtigung der Bildungs- und Erziehungsbedürfnisse aller Kinder verstanden. mehr...

 
christine__kastning
 

SPD-Ratsfraktion: Stufenweiser Ausbau von Grundschulen zu Ganztagsschulen

Die Betreuung von Schulkindern im Grundschulalter wird durch den Ausbau von Grundschulen zu Ganztagsschulen im Rahmen eines Stufenprogramms massiv ausgebaut. Bis zum Schuljahr 2012/2013 sollen durch Einrichtung von 21 Ganztagsschulen mindestens 1.000 zusätzliche Betreuungsplätze geschaffen werden. Der Aufbau von Ganztagschulen soll das bestehende Angebot von Hortplätzen nicht ersetzen sondern ergänzen. Damit schaffen wir ein bedarfsgerechtes Angebot im Bereich der Schulkinderbetreuung. mehr...

 
gemeinsam-lernen-150
 

Start des Volksbegehrens am 13.11.2009

Freitag der 13 – jetzt schlägt´s 13!
Am Freitag, 13.11.2009, startete das Volksbegehren für gute Schulen mit den bekannten Zielen:
Rückkehr zur Regelschulzeit von 13 Jahren bis zum Abitur an Gymnasien und Gesamtschulen.
Erleichterung für die Neugründung von Gesamtschulen
Erhalt der Vollen Halbtagsschulen
Den Auftakt bildet eine Pressekonferenz im Niedersächsischen Landtag.
Gegen 11.15 Uhr beginnt die öffentliche Auftaktveranstaltung. mehr...

 
christine__kastning
 

Rot-Grün betreibt Haushaltskonsolidierung und setzt inhaltliche Akzente

„Wir sind nach unseren Verhandlungen zu guten Ergebnissen gekommen, wonach wir in Zeiten der Krise streng auf Konsolidierungskurs bleiben, allerdings auch gemäß unserem rot-grünem Profil die von uns für erforderlich gehaltenen politischen Schwerpunkte setzen!“, so die Fraktionsvorsitzenden Christine Kastning und Lothar Schlieckau. „Es uns gelungen, die von der Verwaltung vorgeschlagene Konsolidierungssumme um 1,3 Mi. € auf 55,8 Mio. € zu erhöhen.“ mehr...

 
 

08.11.-12.11.2009 "Zug der Erinnerung" in Hannover

Nachdem der ‚Zug der Erinnerung’ im Januar letzten Jahres für eine Woche in Hannover und Lehrte war, macht er wieder Station in unserer Region: vom 08. – 12.11. in Hannover Hauptbahnhof, Gleis 104 Öffnungszeiten 08:00 Uhr – 19:00 Uhr. Der Zug erinnert mit seiner Ausstellung an das Schicksal der Kinder und Jugendlichen, die vor über sechzig Jahren in die Vernichtungslager der NS Diktatur deportiert wurden. Informationen hierzu sind im Programm enthalten. mehr...

 
 

Peter Befeldt neuer Vorsitzender der AfB Niedersachsen

Seit dem 07.11.2009 gibt es einen Landesverband der AfB in Niedersachsen, gebildet aus den vier Bezirken Hannover, Braunschweig, Weser-Ems und Nordniedersachsen.

Neuer Vorsitzender wurde Peter Befeldt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Ulrich Leidecker (Braunschweig), Elke Tonne-York (Bezirk Hannover) und Jutta Liebetruth (Weser-Ems) gewählt.
BeisitzerInnen sind G.Willers, P.Dias, N.Johannson, C.Walther, J.Martin, M.Klie, A.Ihbe, E. Schnakenberg, Uta WIlms und Jürgen Köpke. mehr...

 
 

Der Kampf gegen Stellenabbau im Schulbiologiezentrum geht weiter

25 Lehrerstunden von 95 sollen im Schulbiologiezentrum gestrichen werden. 3.300 Unterschriften gegen diese Kürzung wurden bei der Einführung der neuen Leiterin des Schulbiologiezentrums dem Vertreter des Kultusministeriums übergeben. Die Aussage des Kultusministeriums in der HAZ vom 02.11.2009, dass es Ziel des Kultusministeriums wäre, diese Stunden innerhalb von fünf Jahren zurückzugeben, unterstellt, dass diese Kürzung bereits realisiert worden ist. Dem ist nicht so, der Kampf muß weitergehen! mehr...

 
 

Bildung ist Schwerpunkt der Haushaltsberatung der SPD-Ratsfraktion

Am letzten Oktober-Wochenende ging die SPD-Ratsfraktion in Klausur. Thema: Haushalt 2010 und Haushaltskonsolidierung 2010-2012:
„Die SPD-Ratsfraktion ist einmütig der Auffassung, dass es richtig ist, den begonnen Ausbau der Betruung im Koinder- und Jugendbereich (z.-B. Ausbau für Unter-Dreijährige, Ganztagsschule, IGSen) und die ambitionierte Schulsanierung (z.B. Leibnizschule, IGS Mühlenberg) fortzusetzen.“ Ziel: ..“die Chancengleichheit für alle Kinder zu erhöhen ... mehr...

 
gemeinsam-lernen-150
 

Volksbegehren gegen die Bildungspolitik der Landesregierung

Im vergangenen Jahr ist die Unzufriedenheit aller Betroffenen mit der Bildungspolitik der Landesregierung immer deutlicher geworden. Eltern, Schüler und Lehrkräfte in Niedersachsen sich nun entschlossen, Unterschriften für ein Volksbegehren zu sammeln, um ihren Interessen Nachdruck zu verleihen. Dabei geht es um folgende Ziele:
• Erhalt der Vollen Halbtagsschulen
• Abitur nach 13 Jahren
• Senkung der gesetzlichen Mindestgröße für Gesamtschulen mehr...