AfB Region Hannover am Do, 06.06.2019

Einladung zur AfB Region Hannover, Do, 06. Juni 2019, 17:00-19:00 Uhr
im Kurt-Schumacher-Haus, Odeonstraße 15/16, Sitzungssaal Erdgeschoss Rechts

Schwerpunktthema: Schulpolitik in Hannover und Niedersachsen - Qualitätsoffensive für inklusiv arbeitende Schulen / Anmeldungen, Übergänge, Abschulungen

Gäste sind herzlich willkommen

In der Sitzung nach den Sommerferien, am 05.09.2019 haben wir  Stefan Politze, den bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion zu Gast. Wir werden aktuelle Probleme ansprechen, über mögliche Antworten und Schritte sprechen und unsere aktuellen Forderungen erarbeiten.  

Schwerpunkte unserer Diskussion am 06.06.2019 wird der Gedanke einer Qualitätsoffensive für  inklusiv arbeitende Schulen sein und die Möglichkeiten einer Unterstützung der Schulen mit besonderen Herausforderungen

Wer mehr von unseren Aktivitäten erfahren will: An den Aktiven-Verteiler werden zwischen den Einladungen weitere Informationen  versandt werden. Wer Interesse an diesen Infos hat, bitten wir um Rückmeldung.  

TAGESORDNUNG

1. Begrüßung, Tagesordnung

2. Zusammenfassung der Diskussion in der Mai-Sitzung,  Aussprache zum Protokoll

3. Rückblick auf die Sitzung des Landesvorstandes der AfB mit dem Kultusminister am 04.062019

4. Beschlüsse zu aktuellen Problemen:  

  • Anmeldung und Abschulung bei weiterführenden Schulen, 
  • Übergang Schule - Ausbildung - Co-Finanzierung der Berufseinstiegsbegleitung durch die Stadt, 
  • Unterstützung von Schulen mit besonderen Herausforderungen, 
  • Qualitätsoffensive für inklusiv arbeitende Schulen,  
  • Änderung des Schulgesetzes

5. Anträge zum Bundesparteitag, zum Stadtbezirksparteitag und zu den Haushaltsberatungen 

6. Nächste Sitzung am 05.09.2019: Gespräch mit Stefan Politze 

7. Verschiedenes und Termine

--------------

8. Vorstandssitzung   19:00 - 20:00 Uhr (parteiöffentlich)

Mit der Einladung wurde verschickt:                

  •  die Einladung zum 06.06.2019 
  • die Beschlüsse der letzten Sitzung vom 02.05.2019
    • zum Erhalt der Berufseinstiegsbegleitung in weiterführenden Schulen
    • zur Realisierung und zum Erhalt einer gemeinsamen Berufseinstiegsschule in Hannover 
  • die Antragsentwürfe für die Sitzung am 06.06.2019
    • Priorität beim Ausbau von Schulraum bei Schulen, die jedes Kind auf nehmen
    • Sprachunterricht in Schulen erhalten und ausbauen
    • Konzept zur Unterbringung und Beschulung von Roma-Kindern
    • ein "ganzheitliches Schulkonzept - eine Qualitätsoffensive für gemeinsames Leben"
  • Presse-Artikel über 
    • die Schwierigkeit, einen Schulplatz zu finden und 
    • über die Notwendigkeit, mehr als ein weiteres Gymnasium zu bauen. 
  • Presse-Artikel 
    • über Roma-Kinder in Hannover und Berlin

 

 

 

Beschluss vom 02.05.2019: Die Berufseinstiegsbegleitung in Niedersachsen in der Sek I der allgemeinbildenden Schulen muss erhalten bleiben und fortgeführt werden.
———————————————

DIe SPD-Bundestagsfraktion, die SPD-Landtagsfraktion und ggfls die SPD- Ratsfraktion werden aufgefordert, auf die Bundesregierung, die Landesregierung und die Landesschulbehörde in Niedersachsen einzuwirken und ggfls eigene Mittel bereitzustellen, um die Berufseinstiegsbegleitung benachteiligter Schülerinnen und Schüler am Übergang Schule-Beruf zu erteilen und fortzuführen.

Begründung

Die Berufseinstiegsbegleitung ist ein bundesweites Instrument zur Förderung benachteiligter Schülerinnen und Schüler am Übergang Schule-Beruf. Bundesweit fördert dieses Instrument in diesem Schuljahr rund 32.000 SchülerInnen an 3.000 Schulen, die zum Hauptschulabschluss führen. Mit dem Förderinstrument werden frühzeitig Schüler*innen allgemeinbildender schulen unterstützt, bei denen sich abzeichnet, dass sie den Schulabschluss nicht erreichen werden und Begleitung bei der Ausbildungseinmündung benötigen. Das Erreichen eines Schulabschlusses und die Einmündung in eine duale, nicht geforderte, Ausbildung können so wirkungsvoll unterstützt werden. Die Arbeit der Berufseinstiegsbegleiter*innen ist an den teilnehmenden Schulen nicht mehr wegzudenken. Wegen ihrer Nähe zum Arbeitsmarkt und ihres Fachwissens sind sie wesentlicher curricularer Baustein im Aufgabenfeld der Berufsorientierung und des Übergangs geworden. 196 Berufseinstiegsbegleiter*innen sind für das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) an derzeit 130 Schulen in Niedersachsen im Einsatz, in Hannover an 12 Schulen. In Vollzeit kümmern sie sich um ihr Schüler*innen, stehen in engem Kontakt mit Lehrkräften, Schulleitung, Eltern und pflegen ein Netzwerk aus Berufsberater*innen und Betrieben. Bei betreuen sie maximal 20 Jugendliche gleichzeitig.

Die Ko-Finanzierung des von der Agentur für Arbeit durchgeführten Projektes muss gewährleistet sein. Bisher wurde die Ko-Finanzierung durch Bundesmittel und in einzelnen Städten durch die Kommune geleistet. Die Berufseinstiegsbegleitung führte dazu, dass Schüler*innen, die idR einen Hauptschul-Abschluss erreichen, in ein Ausbildungsverhältnis aufgenommen und so eine Berufsperspektive erlangen konnten.

mehr Infos: http://igs-helpsen.de/berufsorientierung-2/berufseinstiegsbegleitung

Beschluss vom 02.05.2019: Entwicklung, Realisierung und Fortführung der Berufseinstiegsschule in der Region Hannover
———————————————
Die SPD-Fraktion in der Regionsversammlung der Region Hannover ist aufgefordert, auf die Verwaltung der Region Hannover einzuwirken, damit diese den Bau des neuen Gebäudes der Berufseinstiegsschule am Waterlooplatz weiterhin so plant, dass die auf unterschiedlichen Berufsschulen verteilten Schüler*innen der Berufseinstiegsschule in den unterschiedlichen Gewerken in einem Gebäude aufgenommen werden und so die Möglichkeit der Orientierung bekommen, weil sie so die unterschiedlichen Berufe kennenlernen können.

Termine des Schul- und Bildungsausschusses der LHH Hannover

19.06.2019        Mittwoch     16:00 Uhr      Rathaus, Gobelinsaal

21.08.2019        Mittwoch     16:00 Uhr      Rathaus, Gobelinsaal
18.09.2019        Mittwoch     16:00 Uhr      Rathaus, Gobelinsaal
20.11.2019        Mittwoch     16:00 Uhr       Rathaus, Gobelinsaal
18.12.2019        Mittwoch     16:00 Uhr       Rathaus, Gobelinsaal

Termine der AfB Region Hannover im Jahr 2019

Erdg.Re          Do, 06.06.2019,  17:00 - 19:00 Uhr        Do, 04.07.2019  - Mi, 14.08.2019, Sommerferien

Erdg.Re          Do, 05.09.2019,  17:00 - 19:00 Uhr     Fr, 04.10.2019   - Fr, 18.10.2019, Herbstferien

Erdg.Re          Do, 07.11.2019,  17:00 - 19:00 Uhr
Erdg.Re          Do, 05.12.2019,  17:00 - 19:00 Uhr    Mo, 23.12.2019  - Fr, 06.01.2020, Weihnachtsferien

Wann & Wo

Donnerstag 06.06.2019
17:00 - 19:00 Uhr

Kurt-Schumacher-Haus, Odeonstraße 15/16,
Sitzungssaal Erdgeschoß Rechts

Hannover-Mitte