Zum Inhalt springen
2010-01-wir-wollen-lange-gemeinsam-lernen-150_150x114

19. Dezember 2011: Am 14. Januar 2012 endet die Zeichnungsfrist für das Volksbegehren !!

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter für gute Schulen! Nach über zwei Jahren endet am 14. Januar 2012 die Zeichnungsfrist für das Volksbegehren für gute Schulen.
Da dieser Termin auf einen Samstag fällt, müssen gesammelte Unterschriften spätesten am Fr. 13.01.2012 bei der zuständigen Meldebehörde eingereicht sein.
Unterschriftenbögen, die über unsere Büroadresse an die Gemeinden weitergeleitet werden sollen, müssen bis Weihnachten an folgende Adresse geschickt werden.

Volksbegehren für gute Schulen, Berliner Allee 18, 30175 Hannover

Falls sie noch ausgefüllte Listen der ersten Auflage haben, die nach dem Vergleich mit der Landesregierung Mitte Juli ihre Gültigkeit verloren haben (Unterschrift des Landeswahlleiters vom 13.11. 2009), schicken Sie auch diese bitte an unser Büro.

Am Do, 12. Januar 2012 ist eine Abschlussgala ab 18:00 Uhr im Pavillon am Raschplatz !! Anmeldung ist erforderlich.

Nach über zwei Jahren endet nun am 14. Januar 2012 die Zeichnungsfrist für das Verfahren. Mit landesweit rund 250.000 gültigen Unterschriften sind zwar nicht genügend Stimmen für ein erfolgreiches Volksbegehren zusammen gekommen, dennoch haben wir gemeinsam etwas bewegt. Wir haben mit dem Volksbegehren die Diskussion über die Schulstruktur in Niedersachsen belebt. In einigen Wahlkreisen haben wir zudem die Unterschriften von deutlich mehr als zehn Prozent der Wahlberechtigten erhalten; das zeigt, dass wir die richtigen Ziele verfolgen.

Eine viertel Million Unterschriften sind ein guter Grund zum Feiern! Das wollen wir tun am Donnerstag, 12. Januar 2012 in Hannover mit einer Abschlussgala ab 18:00 Uhr im Pavillon am Raschplatz. In einer buten Revue unter Leitung des Theaters Löwenherz bringen Schülerinnen und Schüler deer Theater-Ag der IGS Langenhagen das Volksbegehren auf die Bühne. Der hannoversche Oberbürgermeister Stephan Weil sowie die schulpolitischen Sprecherinnen der Oppositionsparteien im Landtag werden verbale Blumensträuße in Form von Grußworten an die Volksbegehrenden überreichen.

Wir danken allen, die sich für das Volksbegehren engagiert haben. Da wir in einer geschlossenen Gesellschaft feiern, ist eine Anmeldung für die Gala erforderlich. Bitte gib uns möglich schnell, spätestens aber bis 08.01.2012 eine Rückmeldung per Mail (info@volksbegehren-schulen.de), auch über eventuelle Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die Du gerne mitbringen möchtest.

Zum Abschluss: Wir starten am Do, 12. Januar 2012 um 16:30 Uhr am Steintorplatz mit einer Parade der Volksbegehrenden durch die Innenstadt bis zum Kulturzentrum Pavillon !!

Am Do, 12. Januar 2012, wollen wir noch einmal mit möglichst vielen Unterstützern des Volksbegehrens auf die Straße gehen. Wir starten um 16:30 Uhr am Steintorlatz mit einer Parade der Volksbegehrenden durch die Innenstadt bis zum Kulturzentrum Pavillon. Mit dabei sind der Volksbegehren-Pegasus und die Theater-AG der IGS Langenhagen. Für gute Stimmung sorgt außerdem die GEW-Sambagruppe.

Vorherige Meldung: Zur Rechtmäßigkeit von Arbeitsverträgen mit außerschulischen Ganztagskräften - Kultusminister Althusmann hat die Unwahrheit gesagt

Nächste Meldung: Ganztagsschulen: Zusätzliche Kontrollen retten verkorkstes Konstrukt nicht

Alle Meldungen