Zum Inhalt springen
Zukunftswerkstatt_2030_150

8. September 2014: Do, 11.09.2014, 18:00 Uhr | "Wirtschaftsstandort Region Hannover – Stärken und Herausforderungen der Zukunft" | Forum Arbeit und Wirtschaft im Rahmen der "Zukunftswerkstatt Region Hannover 2030"

Schlagwörter
Auf diesem Treffen wird Prof. Dr. Stephan L. Thomsen vom Niedersächsischen Institut für Wirtschaftsforschung e.V. (NIW ) mit dem Blick der Wissenschaft über die Chancen und Herausforderungen der Region Hannover als Wirtschaftsstandort referieren.

Das Niedersächsische Institut für Wirtschaftsforschung e.V. (NIW ) erarbeitet Regional- und Standortanalysen, in denen aktuelle und regionsspezifische Handlungsbedarfe und Entwicklungspotenziale identifiziert werden.

Im Forum Arbeit und Wirtschaft wollen wir auf der Grundlage der wesentlichen Rahmenbedingungen mittel- und langfristige Maßnahmen entwickeln, die die wirtschaftliche Attraktivität und Beschäftigungsdynamik der Region Hannover erhält und ausbaut. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, gemeinsam im Austausch daran mitzuwirken und ihre Ideen einzubringen.


ANMELDUNG
Wir bitten für die bessere Planung um kurze Anmeldung unter
region-hannover[a t]spd.de
per Telefon unter 0511-1674 240
oder mit dem untenstehenden Anmeldeformular.

Wann & Wo

Donnerstag 11.09.2014 18:00 Uhr

"KurtS" | Eingang: hinten über den Tiedthof!
Odeonstraße 15/16
30159 Hannover

Kurt-Schumacher-Haus

Vorherige Meldung: Hannover braucht eine weitere Gesamtschule / Jeder zweite Schüler geht auf ein Gymnasium

Nächste Meldung: AfB Region Hannover redet über die Schulentwicklung in Hannover - am Do, 11.09.2014, 17:00 Uhr

Alle Meldungen