Zum Inhalt springen
2014-03-29_kommunalkongress_2014_150

14. März 2014: Einladung zum IV. Kommunalkongress SPD Niedersachsen am 29. März 2014

Liebe Genossinnen und Genossen,

seit dem 19. Februar 2013 stellt die SPD gemeinsam mit ihrem Koalitionspartner wieder die Regierung in Niedersachsen. Schon im Regierungsprogramm zur Landtagswahl haben wir betont, wie wichtig die Entwicklung und Stärkung der Kommunen gerade im europäischen Kontext ist. Viele Projekte haben wir bereits begonnen oder schon umsetzen können. Nur durch starke Kommunen kann unser Flächenland die Herausforderungen der Zukunft, wie z. B. den demographischen Wandel,
2014-03-29_kommunalkongress_2014_660

Liebe Genossinnen und Genossen,

seit dem 19. Februar 2013 stellt die SPD gemeinsam mit ihrem Koalitionspartner wieder die Regierung in Niedersachsen. Schon im Regierungsprogramm zur Landtagswahl haben wir betont, wie wichtig die Entwicklung und Stärkung der Kommunen gerade im europäischen Kontext ist. Viele Projekte haben wir bereits begonnen oder schon umsetzen können. Nur durch starke Kommunen kann unser Flächenland die Herausforderungen der Zukunft, wie z. B. den demographischen Wandel, erfolgreich meistern.

Um den Dialog über diese Arbeit fortzuführen, veranstalte die SPD-Niedersachsen am 29. März 2014 ihren IV. Kommunalkongress. Er findet ab 11 Uhr im Wienecke XI in Hannover statt.

Nach der Eröffnung durch den Generalsekretär der SPD-Niedersachsen Detlef Tanke folgt ein Grußwort des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Hannover Stefan Schostok. Daran schließt sich eine kurze Rede vom Landesvorsitzenden und Ministerpräsidenten Stephan Weil und ein Impuls durch die SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi an. Nach einer kurzen Mittagspause beginnt die Arbeit in den Foren. Dort möchten wir gemeinsam mit Euch über unsere Ansätze und Eure Ideen für die Weiterentwicklung Niedersachsens diskutieren.

---------------------------------------------------------
FORUM I - »STÄRKUNG DER REGIONEN«
---------------------------------------------------------
Was sind die Aufgaben der Regionalbeauftragten? Welche Veränderungen gibt es gegenüber den bisherigen Strukturen (Regierungsvertretungen)? Wie gelingt eine gerechte

Regionalförderung und Mittelvergabe in Niedersachsen?

Wie erreichen wir eine gerechte Verteilung der - weniger werdenden - EU-Fördergelder?

Leitung | Moderation: Bernd Lange MdEP, Handelspolitischer Sprecher der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament

Teilnehmerinnen/Teilnehmer: Karin Beckmann, Landesbeauftragte

für regionale Landesentwicklung Leine-Weser; Franz-Josef Sickelmann, Landesbeauftragter für regionale Landesentwicklung Weser-Ems; Matthias Wunderling-Weilbier, Landesbeauftragter für regionale Landesentwicklung Braunschweig

------------------------------------------------------------------------
FORUM II - »ENDLICH GUTE GANZTAGSSCHULE IN NIEDERSACHSEN«
------------------------------------------------------------------------
Wie sind die Rahmenbedingungen für Schulen in Niedersachsen und wie hat sich die Kooperation des Landes mit den Schulträgern entwickelt? Welche Voraussetzungen gibt es durch den neuen Ganztagsschulerlass und wie wirkt er sich ab dem 01. August 2014 in Niedersachsen aus?

Leitung | Moderation: Elke Tonne-Jork, Vorsitzende AfB-Niedersachsen

Teilnehmerinnen/Teilnehmer: Frauke Heiligenstadt, Kultusministerin Niedersachsen; Sabine Hohagen, Vorsitzende des niedersächsischen Landeselternrates;

----------------------------------------------------------------------
FORUM III - »ENERGIEWENDE UND NETZAUSBAU«
-----------------------------------------------------------------------
Wie sieht die Gestaltung der Energiemärkte aus? Welche Möglichkeiten und Herausforderungen gibt es bei Mobilität, Wertschöpfung, Finanzierung und Bürgerbeteiligung in der Energiewende? Wie gestaltet sich die Zukunft der Verteilnetze - welche Chancen und Risiken birgt die Rekommunalisierung des Netzbetriebes? Wie sehen die Stadtwerke der Zukunft aus und welche Veränderungen der Geschäftsfelder gibt es?

Leitung | Moderation: Matthias Groote MdEP, Vorsitzender des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments

Teilnehmerinnen/Teilnehmer: Hauke Jagau, Präsident der Region Hannover; Dietmar Schütz, ehem. Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energien; Susanne Treptow (angefragt), Geschäftsführerin der Stadtwerke Hameln

Daher laden wir Dich zu unserem IV. Kommunalkongress der SPD-Niedersachsen recht herzlich ein. Bitte melde Dich per E-Mail unter Angabe des Forums, welches Du besuchen möchtest, für den Kongress an. Weitere Informationen wie z. B. einen detaillierten Programmablauf oder eine Anfahrtsskizze entnimmst Du bitte der angehängten PDF-Datei.

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Stephan Weil
Detlef Tanke MdL

Ministerpräsident Niedersachsen Vorsitzender der SPD-Niedersachsen
Generalsekretär der SPD-Niedersachsen

Flyer zum Kommunalkongress 2014

Vorherige Meldung: Treffen für Neumitglieder in der SPD Region Hannover

Nächste Meldung: Inklusion schafft neue Optionen: Der siebte Jahrgang der IGS Linden zieht in das Schulgebäude der Ihmeschule

Alle Meldungen