Zum Inhalt springen
gemeinsam-lernen-150 Foto: Hans-Dieter Keil-Süllow

11. November 2009: Start des Volksbegehrens am 13.11.2009

Freitag der 13 – jetzt schlägt´s 13!

Am Freitag, 13.11.2009, startete das Volksbegehren für gute Schulen mit den bekannten Zielen:

Rückkehr zur Regelschulzeit von 13 Jahren bis zum Abitur an Gymnasien und Gesamtschulen.
Erleichterung für die Neugründung von Gesamtschulen
Erhalt der Vollen Halbtagsschulen

Den Auftakt bildet eine Pressekonferenz im Niedersächsischen Landtag.

Gegen 11.15 Uhr beginnt die öffentliche Auftaktveranstaltung.

Den Auftakt bildete eine Pressekonferenz im Niedersächsischen Landtag. Gegen 11.15 Uhr begann die öffentliche Auftaktveranstaltung unter den Arkaden des Wirtschaftsministeriums, Leinstr. 8 (gegenüber Landtag bzw. Markthalle) mit der Bläserklasse der IGS Langenhagen sowie der Möglichkeit, als einer der Ersten auf den Unterschriftenbögen für das Volksbegehren zu stimmen.

Weitere Informationen über das Volksbegehren und die Möglichkeit, die Unterschriftenbögen und weiteres Material herunter zu laden sind auf der Homepage des Volksbegehrens www.volksbegehren–schulen.de


Weitere Informationen

Vorherige Meldung: Rot-Grün betreibt Haushaltskonsolidierung und setzt inhaltliche Akzente

Nächste Meldung: SPD-Ratsfraktion: Stufenweiser Ausbau von Grundschulen zu Ganztagsschulen

Alle Meldungen