Zum Inhalt springen
2010-04-28-sbz-arzneimittel-150 Foto: Förderverein Schulbiologiezentrum Hannover

1. April 2010: 28.04.2010, Dr. Sonja Frölich: Problematik Arzneimittelfälschungen"

Der Verein zur Förderung des Schulbiologiezentrums Hannover und der Verein "Apothekergarten im Schulbiologiezentrum Hannover, gefördert von den Niedersächsischen Apothekern lädt zu einem Vortrag über die Problematik der Arzneimittelfälschungen am Mittwoch, 28.04.2010, 19:00 - 21:00 Uhr ein. Sachkundige Referentin ist Dr. Sonja Frölich von der Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker.
2010-04-28-sbz-arzneimittel-1 Foto: Förderverein Schulbiologiezentrum Hannover

Immer häufiger tauchen auch in Deutschland gefälschte Arzneimittel auf. Der zu erzielende Profit bei gefälschten Arzneimitteln ist mittlerweile höher als bei der Produktion von Heroin. In Niedersachsen hat sich die Zahl von Straftaten in Verbindung mit gefälschten Arzneimitteln zwischen 2004 und 2009 um 34 Prozent erhöht. Zu diesem brisanten Thema wird Frau Dr. Sonja Frölich von der Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker am 28. April 2010 im Schulbiologiezentrum Hannover sprechen (Veranstaltungsbeginn ist 19:00). In ihrem Vortrag geht Frau Dr. Frölich auf die Arten, Verbreitung und Produktion von Arzneimittelfälschungen ein. Anschließend wird über die Maßnahmen von Industrie und Behörden zum Schutz vor Arzneimittelfälschungen berichtet.

Zum Schluss gibt die Referentin Hinweise, wie sich Verbraucher vor Arzneimittelfälschungen schützen können.

Der Eintritt ist frei.

Sie sind herzlich eingeladen !

Verein zur Förderung des Schulbiologiezentrums - Hans-Dieter Keil-Süllow

Verein zur Förderung des Apothekergartens - Dr. Michael Mainka

Weitere Informationen aus dem Schulbiologiezentrum im Frühjahr 2010

Vorherige Meldung: Heiligenstadt: Landesregierung darf die Forderungen des Landeselternrates nicht mehr ignorieren

Nächste Meldung: 25.04.2010, Volksbegehren: Frühschoppen, Jazz und Kunst für gute Schulen im SofaLoft in der Jordanstr.26

Alle Meldungen