Zum Inhalt springen

20. März 2010: "Inklusion" ist DAS Thema in den nächsten Monaten

In den nächsten Monaten ist "Inklusion" Thema in regionalen Bildungskonferenzen, in den Schulausschüssen von Region und Landeshauptstadt, in Podiumsdiskussion.

Anbei die wichtigsten Termine.

Am Fr, 09.04.2010, 09:00 -17:00 und Sa, 10.04.2010, 09:00 - 14:00 Uhr ist zur ersten regionalen Bildungskonferenz in Herrenhausen-Stöcken geladen.

Beim Unterbezirksbeirat der SPD Region Hannover (Vorstand und Vertreter der Ortsvereine in der Region Hannover) am Mo, 12.04., wird über Inklusion in der Region Hannover gesprochen. Die Sitzungen des Unterbezirksbeirates sind parteiöffentlich.

Am 16.04. macht die Regionsfraktion der SPD eine Fachtagung zum Thema Inklusion.

Am Fr, 16.04. / Sa, 17.04. ist in der Berlin der AfB-Bundeskongreß. Wolfgang Abicht, Walter Meinhold und Hans-Dieter Keil-Süllow sind wie beim Bundeskongreß vor zwei Jahren Delegierte auf dem AfB-Bundeskongreß.

Die Schulverwaltung der Region Hannover und der Stadt Hannover bringen am 22.04. im Schulausschuss der Region und am 28.04. im Schulausschuss der Landeshauptstadt eine Beschluss-Drucksache ein. Die Verwaltung wird in dieser Drucksache beauftragt, ein Konzept zur Umsetzung der UNO-Konvention zur Inklusion zusammen mit dem Land unter wissenschaftlicher Begleitung bis Sommer 2011 auszuarbeiten.

Am Sa, 17.04. lädt die Initiative "Eine Schule für Alle!" zu einer Podiumsdiskussion in das Sprengel-Museum ein.

Die nächste Sitzung der AfB Region Hannover ist am Do, 29.04.2010, 17:00 Uhr, - dem letzten Donnerstag im Monat - im Kurt-Schumacher-Haus in der Odeonstr. Alle zwei Jahre sind in SPD-Gliederungen Vorstandswahlen angesagt. Es ist mal wieder Zeit. In der Sitzung werden wir daher eine Vorstandswahl durchführen. Der bisherige Vorstand wird wieder kandidieren und wir werden über eine Erweiterung des Vorstandes sprechen.

Für den Mai plant der sehr aktive Arbeitskreis Förderschulen des Regionselternrates eine Podiumsdiskussion u.a. mit einem Vertreter des Kultusministeriums. Im Arbeitskreis Förderschulen arbeiten die Schulelternräte der Förderschulen der Region zusammen.

Für den Mo, 14.06.2010, abends, haben die Jusos eine Podiumsdiskussion zu Inklusion mit Karin Evers-Meyer, MdB und ehemalige Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen initiiert und werden demnächst zu einer Vorbereitungssitzung einladen. Bitte reserviere Dir den Termin. (Siehe unten)

Vorherige Meldung: Der Kita-Stadtelternrat Hannover unterstützt das Volksbegehren für gute Schulen

Nächste Meldung: Heiligenstadt: Landesregierung darf die Forderungen des Landeselternrates nicht mehr ignorieren

Alle Meldungen